Autohaus Busch –
Räder und Reifenwechsel

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Sicherheit

Für einen Radwechsel brauchen unsere Teams im Durchschnitt 30 Minuten. Dank moderner Werkstatttechnik ist diese Zeit auch realisierbar.
Um Ihnen zu zeigen, was so hinter einem Radwechsel in unserem Haus steckt, haben wir nachstehende Auflistung für Sie ausgearbeitet.

04748 3038

Ablauf des Reifenwechsels bei uns im Autohaus

 

  • Wir fahren Ihr Fahrzeug in die Werkstatt.
  • Ihr Fahrzeug wird auf einer geeigneten Hebeeinrichtung unterbaut und angehoben.
  • Die auf dem Fahrzeug befindlichen Räder werden beschriftet, Profiltiefe gemessen und auf Schäden kontrolliert.
  • Sichtprüfung der Bremsanlage und weiterer sicherheitsrelevanter Bauteile.
  • Die Radnabe wird gereinigt und mit Korrosionsschutz versehen, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten und ungewolltes Lösen zu vermeiden.
  • Die Gewinde der Radschrauben werden geprüft und gereinigt.
  • Die Räder werden montiert und von Hand “beigedreht” was einen exakten Sitz auf der Radnabe gewährleistet.
  • Das Fahrzeug wird abgelassen und die Radschrauben werden mit einem geeichten Drehmomentschlüssel vorschriftsmäßig angezogen. Dieser Vorgang wird auf dem Arbeitsauftrag dokumentiert.

  • Der Luftdruck wird geprüft und ggf. korrigiert.
  • Die Radabdeckungen werden montiert.
  • Bei Geschwindigkeitsbegrenzungen der Reifen wird ein entsprechender Hinweis im Fahrzeug angebracht.
  • Kalibrierung der Reifendruckkontrolle, sofern verbaut.
  • Bei einer Einlagerung wird ein entsprechendes Dokument für Sie erstellt, die Räder überprüft, gewaschen und trocken eingelagert.
  • Das Fahrzeug verlässt die Werkstatt.
  • Die Radmuttern bei Aluminiumrädern werden nach einer kurzen Einstellfahrt nachgezogen, somit entfällt für Sie das aufwendige Nachziehen nach ca. 50 km.
  • Der Serviceberater führt gegebenenfalls eine Probefahrt durch.
Autohaus Lunestedt Werkstatt

Kontakt

04748 3038